SC Großschwarzenlohe
Abteilung Basketball

News

SCG-News


"rosa Wochenende"
rk am 07.05.2017 um 10:11 (UTC)
 U12 - Schwabach ... 52:29
U14 - Schwabach ... 60:45
U18 - Lauf ............... 64:49
 

Herren1 unterliegt beim NBC knapp
rk am 25.03.2017 um 21:08 (UTC)
 NBC - Herren1 80:79
 

U16 sichert sich vorzeitig die Meisterschaft
rk am 18.03.2017 um 12:06 (UTC)
 Schwabach - U16 ... 36:79
Ansbach - U12 ... 81:35
Ansbach - U14 ... 73:49
Weißenburg - U16 ... 36:51
Weißenburg - U18 ... 26:45
 

Herren1 und 2 siegreich, U14 verliert
rk am 11.03.2017 um 23:26 (UTC)
 Herren1 - Schwabach 90:76
Es war der erwartete heiße Kampf: Von Beginn an gingen beide Teams ein hohes Tempo. Nach ausgeglichenem Start nahm der SCG ab der 4.Minute das Heft in die Hand und machte aus einem 5:6 ein 27:18 zum Ende des ersten Viertels. Im Vergleich zum Spiel in Neustadt am vergangenen Wochenende war diesmal mehr Ordnung im Spiel, die Chancen wurden gut herausgearbetet. Lediglich die Chancenverwertung hätte noch etwas besser sein können. Die beiden folgenden Viertel konnte Schwabach knapp gewinnen, vor allem die Umstellung in der Verteidigung bei den Gästen bereitete dem SCG Probleme. Schwabach lag sogar zwischenzeitlich knapp in Führung (48:47 und 50:49). Gegen Ende des 3.Viertels lief es für die Gastgeber endlich wieder besser. Nun fielen auch die Distanzwürfe. Schwabach versuchte im letzten Viertel alles, doch der SCG war an diesem Tag die bessere Mannschaft und siegte verdient.
Da der NBC Nürnberg an diesem Spieltag erwartungsgemäß bei Spitzenreiter Lauf verlor ist der Klassenerhalt endgültig unter Dach und Fach.

Herren2 - Noris Nbg 73:60
Endlich im letzten Saisonspiel gelang der erste Sieg.
Doch die Vorzeichen standen nicht gut, hatte doch der Gast, der Tabellenvorletzte aus Nürnberg, am vergangenen Spieltag das Kunststück fertiggebracht, den bisher ungeschlagenen Tabellenführer aus Altenberg zu bezwingen.
Doch der SCG ließ sich davon nicht beeindrucken und zeigte gleich zu Beginn des Spiels, dass man unbedingt diesen einen Saisonsieg einfahren wollte. 19:8 nach 10 Minuten machten die klare Überlegenheit des SCG bis zu diesem Zeitpunkt deutlich. Doch wie schon in den bisherigen Saisonspielen folgte auch diesmal dem vielen Licht noch mehr Schatten. Die Gäste holten Punkt für Punkt auf und gingen zu Beginn des letzten Viertels in Führung (50:46). Diesmal gelang dem SCG jedoch der Weg zurück in die Erfolgsspur: Innerhalb von 3 Minuten wurde das Spiel gedreht. Beim 63:54 in der 37.Minute war das Spiel endgültig entschieden.

U14 - Treuchtlingen ... 40:56
Die U14 war gegen den Tabellenzweiten aus Treuchtlingen klarer Außenseiter. Doch die Gastgeber hielten in der ersten Halbzeit überraschend gut mit und lagen zeitweise sogar knapp in Führung. Besonders erfreulich, wie oft das Team schön herausgespielte Körbe erzielen konnte. Im zweiten Spielabschnitt zeigte sich der Favorit dann doch überlegen und ließ dem SCG keine Chance mehr.

 

klare Niederlage der Herren1 in Neustadt
rk am 05.03.2017 um 08:43 (UTC)
 In den vergangenen Jahren setzte es für den SCG in Neustag immer klare Niederlagen. Aufgrund der zuletzt gezeigten Leistungen fuhr man optimistisch zum Tabellenzweiten. Doch bereits nach dem ersten Viertel war klar, dass wieder die Gastgeber die Halle als Sieger verlassen würden. 7:27 betrug der Rückstand des SCG. Fehlende Ordnung und eine schwache Wurfquote im Angriff, immer wieder Löcher in der Verteidigung machten es den Gastgebern leicht. Zwar konnte der SCG die folgenden 3 Viertel wenigstens halbwegs ausgeglichen gestalten, doch war das Team zu keiner Zeit in der Lage die Gastgeber in Verlegenheit zu bringen.
 

Herren1 siegt nach Verlängerung
rk am 18.02.2017 um 22:56 (UTC)
 Herren1 - NBC Nürnberg ... 81:79 n.V.
Nichts für schwache Nerven war das Spiel des SCG gegen die Gäste vom NBC aus Nürnberg. Von Beginn an war das Spiel ausgeglichen und sehr intensiv. So sehr sich der SCG mühte, der NBC hielt dagegen. Erst kurz vor der Pause konnte sich der SCG zum 40:34 leicht absetzen. Nach der Pause die stärkste Phase der Gastgeber: Binnen 7 Minuten bauten sie den Vorschprung auf 58:44 aus. Doch die Gäste schlugen zurück, verkürzten Punkt für Punkt und schafften kurz vor Schluß den Ausgleich. Zum 2-ten Mal in dieser Saison musste der SCG in die Verlängerung: Immer wieder wechselte jetzt die Führung in dem temporeichen Spiel. Beide Teams schenkten sich nichts. Die 79:78 Führung der Gäste konterte der SCG abermals und schaffte in der Schlußminute die Wende zum umjubelten 81:79-Sieg. Nach Spielende waren sich beide Trainer einig, dass das hochklassige Spiel 2 Sieger verdient gehabt hätte.

Herren2 - TV Vach ...71:87
Sowohl der SCG als auch die Gäste, der Tabellenzweite aus Vach, mussten auf zahlreiche Spieler verzichten. Von Beginn an hielt der SCG das Tempo hoch und brachte Vach immer wieder in Verlegenheit. Bis zur 16-ten Minute lag der SCG vorne, danach begann sich die Klasse der Gäste langsam durchzusetzen. Bis zur Halbzeit machten sie aus dem knappen Rückstand eine 39:35 Führung. In Halbzeit 2 wurde der SCG zunehmend Opfer des seines hohen Anfangstempos. Die sicheren Distanzschützen der Gäste konnten immer öfter unbedrängt punkten. Auch die Ballverluste häuften sich. So ging das dritte Viertel klar an die Gäste. Auch wenn der SCG im letzten Viertel wieder leichte Vorteile hatte, reichte es nicht mehr für die Wende.

U16 - TV Schwabach 65:54
Die U16 empfing als klarer Favorit den TV Schwabach, der nur mit 5 Spielern antreten konnten. Auch ohne seine beiden Topscorer hatte der SCG das Spiel jederzeit im Griff. Die Gäste waren nicht in der Lage die schnellen Spieler der Gastgeber zu kontrollieren. In Halbzeit 2 gab Trainer Lukas Ecke auch der "zweiten Fünf" reichlich Einsatzzeit. Schwabach konnte in Folge das Spiel ausgeglichen gestalten, der Sieg des SCG war aber ungefährdet.

 

<- Zurück  1  2  3  4  5  6  7  8 ... 16Weiter ->